Feuerwehr löscht bei Waldbrand in Zeisholz mit

Gegen Donnerstagmittag wurde die Feuerwehr Pulsnitz mit ihrem Tanklöschfahrzeug nach Zeisholz nahe Schwepnitz zu einem Waldbrand nachgefordert. In der Königsbrücker Heide brannten nach Schätzungen rund 120 Hektar Heidefläche mit vereinzelten Bäumen. Die FFW Pulsnitz unterstützte bei den Löscharbeiten mit dem Monitor ihres TLF’s und gab rund 27.000 Liter Löschwasser ab. Neben etlichen Feuerwehren aus der größeren Umgebung war ebenfalls der Kampfmittelräumdienst vor Ort im Einsatz. Mit einem Hubschrauber löschte man erfolgreich aus der Luft. Später suchte man mit nach Glutnestern, wobei auch eine Drohne zum Einsatz kam.